Candys Bonboniere. Klatsch & Köstlichkeiten

Bevor letzte Woche Cacaoyere Gourmetschokolade aus Ecuador ins Sortiment aufgenommen wurde, hatte ich herzlich wenig Ahnung, wie atemberaubend schön und abwechslungsreich dieses Landist. Jetzt habe ich bei Youtube dieses Video entdeckt.

Und jetzt ist für mich auch völig klar, dass Cacaoyere den USP Gourmetschokolade völig zurecht trägt. Denn die Kakaobohnen, die unter diesen besonderenBedingungen wachsen, müssen außergewöhnlich aromareich sein. Kein Wunder also, wenn Cacaoyere komplett auf die ZutatMilch verzichten und statt dessen aufreine hochprozentige Schokolade setzen.

Wenn auch Sie dieses volle Kakaoaroma schätzen, sollten Sie sich unbedingt die wunderschöne Holzschatulle mit den sechs Schokoladentafeln gönnen. Einmal weil darin alle vier Schokoladensorten auf einmal sind.

  • 1 Tafel Amazonia – El Eno mit 63% Kakao
  • 1 Tafel Pichincha – Puerto Quitomit 91 Kakao
  • 2 Tafeln Esmeraldas – Cumba mit 71% Kakao
  • 2 Tafeln Bolivar – Las Naves mit 82% Kakao

Zum anderen weil eine DVD mit dabei ist: Der Kakaoanbau in Ecuador wird darauf gezeigt, die Kakaobauern und die Kakaoernte. Die Bio-Zertifizierung durch die Rainforest Alliance wird ebenfalls erklärt.

Die handgemachteHolzschatulle istein wunderbares Geschenk.Man kann Sie, sobald die Schokolade verzehrt worden ist, gewiss als Schmuckkiste fürModeschmuck verwenden. Oder um Krimskram schön zu verwahren. Ich bin mir sicher, Ihnen fällt bestimmt etwas ein, wie und womit sieIhre Holzschatulle aus Ecuador zweitverwerten.

 

Pin It on Pinterest

Share This