Candys Bonboniere. Klatsch & Köstlichkeiten

Sie mögen es scharf? Sie verziehen bei Chili keine Miene? Na gut: Dann dürfen Sie es gerne mit den Thailändischen Khoa Shong Nuts aufnehmen. Zu Deutsch: Getrocknete Erbsen, ummantelt mit TomYum. Wobei TomYum eine Gewürzmischung ist, die aus Chilipulver, gemahlenen Shrimps, Sojasauce, Kaffir, Limetten, Zitronengras und Hefeextrakt besteht.

Die kleinen Dinger sehen wirklich harmlos aus, fast wie Erdnüsse. In den ersten zwei Sekunden im Mund denken Sie noch: „lecker, ist gar nicht so scharf“. Doch schon in der dritten Sekunde werden Sie eines Besseren belehrt. Es brennt hölisch. Die Zunge tanzt Tango und dem Ungeübten kommen geradewegs die Tränen. Aber ich bin ja auch kein Scharf-Experte. Kann nur Kinder warnen, ja nicht in diese Dose zu fassen. Für euch gibt es besseres Knabberzeug. Auch Menschen, für die Paprikachips schon das höchste der Scharf-Gefühle sind, sollten von Khoa Shong Nuts unbedingt die Finger lassen.

Für alle anderen gilt: Holen Sie sich diesen extra scharfen Knabberspaß. Feiern Sie mit Khao Shnog Nuts aber stellen Sie unbedingt genügend Wasser zum Löschen bereit.

 

Pin It on Pinterest

Share This