Candys Bonboniere. Klatsch & Köstlichkeiten

Backmischung Greens Scones aus EnglandBriten liebe Scones. Zum Tee gereicht, mit reichlich Jam bestrichen oder auch mal mit einem Sahneklecks obenauf. So gestärkt lässt sich der Winter durchaus genießen. Fräulein Giadinieras vom Teepod hat ein Scones-Rezept gefunden und gibt auch gleich den besten Tipp dazu: Bitte nicht zu lange backen, sonst werden die Teilchen steinhart. Wahrscheinlich zucke ich deshalb beim Namen Scones immer noch reflexartig zusammen. Ein frühes Kindheitstrauma?

Wie dem auch sei: Die Briten lernen das Backen der Scones schon in frühen Jahren. So wie jeder Allgäuer und Schwabe spätestens mit zehn lernt, wie echte Spätzle gehen. Überleben mit bescheidenen Zutaten und ohne Mutter will schließlich früh gelernt sein. Im Teepod finden Sie das Rezept zu den Scones und wenn Sie sich das trotzdem nicht zutrauen: Auf die Schnelle hilft auch diese fix und fertige Backmischung Green’s English Scones. Selbstredend handelt es sich hier um das Original aus England.

 

Pin It on Pinterest

Share This