Candys Bonboniere. Klatsch & Köstlichkeiten

Eröffnung Internationale DLG-Qualitätsprüfung Süßwaren in Solingen – Rund 900 Produkte im Test – Optische und geschmackliche Überraschungen

Braver Blick und Halsband mit Glöckchen, eingehüllt in dekorativer Hochglanzfolie – so kennen und lieben wir unsere Schoko-Osterhasen inmitten farbenfroher Ostereier. Doch die heile Osterwelt aus Vollmilchschokolade bekommt zartbittere Konkurrenz von liebestollen Häschen mit Schmollmund und rappenden Vierbeinern mit Piercing. Welche optischen und geschmacklichen Osterüberraschungen noch auf uns warten, zeigt sich bei der Qualitätsprüfung für Süßwaren, die das Testzentrum Lebensmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) zurzeit in Solingen durchführt. Dort werden rund 900 Süßwaren getestet.

Gesellschaftsspiele mit Schokolade

„Ostern schmeckt dieses Jahr nicht nur gewohnt süß und zartbitter, sondern auch salzig und sauer“, erklärt Prof. Dr. Walther Freund, wissenschaftlicher Leiter des DLG-Qualitätstests. Damit werden die vier Grundgeschmacksarten abgedeckt: Weiße Schokolade überrascht mit süßen Oliven oder Pralinen mit Schimmelkäse. „Es gibt heute eine Vielzahl ausgefallener Schoko-Variationen, die geschmacklich durchaus überzeugen“, weiß der „Schokologe“ Prof. Freund. „Iss dich spielerisch glücklich„, heißt ein weiterer Trend der Süßwarenhersteller. Klassische Gesellschaftsspiele, wie etwa Monopoly oder Scrabble, werden in und mit Schokolade angeboten. Man soll miteinander spielen und dabei Schokolade genießen. „Diese wird zunehmend fett- und zuckerreduziert sowie mit geringem Einsatz von Zuatzstoffen angeboten, was den Genuss nicht schmälert“, berichtet Prof. Freund.

Quelle: Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG)

Pin It on Pinterest

Share This