Candys Bonboniere. Klatsch & Köstlichkeiten

Energy Drink Monster AssultWelcher Energy Drink macht wacher? Treten Monster gegen Flügel an oder ist das alles nur ein Werbegag und eine „Glaubensfrage“ so wie bei Apple vs. Windows?

Fest steht: Der Koffeingehalt fast ALLER(!) Energy Drinks (Red Bull, Monster Energy, Rockstar Energy, Rockstar Recovery, Magic Man, Bullit, Dark Dog, Effect, Sexergy, Schwarze Dose 28, Relentless, Burn) ist identisch und liegt bei 32.0 mg pro 100 ml. Zum Vergleich: Kaffee enthält satte 80 mg Koffein pro 100 ml und Schwarzer Tee immerhin 35 mg, mehr als alle Energy Drinks.

Auch bei den anderen Inhaltsstoffen gibt es kaum signifikante Unterschiede zwischen den einzelnen Enegery Drink-Marken. Für Konsumenten heißt das im Klartext: Trinkt, was euch am besten schmeckt. Am besten jedoch ohne Alkohol. Wodka Bull und ähnliche Energy-Drink-Cocktails sind unter Partygängern beliebt, bergen jedoch hohe Risiken für die Gesundheit. Es kam schon zu Todesfällen, berichten die Süddeutsche und das Bundesinstitut für Risikobewertung. Das Urteil von ֖ko-Test fällt für sämtliche Energy Drinks eher bescheiden aus.

Andererseits: Wo bleibt denn da der Spaß, wenn alles vermeintlich Gefährliche vollends gemieden wird. Das Leben ist nun mal lebensgefährlich und wie bei allen Dingen kommt es einfach auf die Dosis an. Ich bin mir sicher, Sie sind ein verantwortungsbewusster Leser und kippen Energy Drinks nicht literweise in sich hinein. Gut so! Aber wenn Sie ab und zu mal Lust auf einen besonderen Kick haben, dann richtig:

Monster Energy kostet nur halb so viel wie Red Bull, belebt jedoch genauso gut und schmeckt vielleicht sogar noch besser. Das Beste ist: Monster Energy gibt’s in großen Halbliterdosen. Also mehr Spaß zum halben Preis.   

Pin It on Pinterest

Share This