Candys Bonboniere. Klatsch & Köstlichkeiten

„Königlich und köstlich“ besticht mit appetitlichen Bildern und einem Layout, das Raum für Zeichnungen, Fotos, Karten und Notizen der Königlichen Hoheiten Prinz Charles oder Lady Diana lässt. Dazu verrät Hof-Köchin Carolyn Robb die Lieblingsgerichte der Windsors und noch so einiges mehr.

Köstliches für die ganze Familie.

Für die Sterneköchin Robb hat „The Royal Touch“ nichts mit überteuerten Zutaten zu tun. In der Küche der Windsors wird auch nur mit Wasser gekocht und die Hof-Köchin verwendet wie unsereins fertigen Blätterteig und müht sich damit nicht selbst stundenlang ab. Und doch inspirieren Caroly Robbs Rezepte zum Nachkochen. Vermutlich weil sie „normal“ und kein bisschen abgehoben sind. Die meisten Rezepte sind zudem schnell und einfach gemacht. Darüber freuen sich auch Kochbegeisterte mit knappen Zeitbudget.

Einige Rezepte werden durch wundervolle Blumenarrangements der Hof-Floristin Sarah Champier wundervoll ergänzt. Auch sie verrät zu den Gestecken ihre besten Tipps & Tricks, so dass dem Nachmachen nichts im Wege steht.

Aus dem Nähkästchen der Windsors

Am schönsten sind die persönlichen Geschichten aus dem Haus Windsor. Die Köchin reiste mit den Windsors in ferne Länder und ließ sich dort von landestypischen Gerichten und Gewürzen immer wieder zu neuen Rezepten inspirieren. Ihre Arbeitgeber scheinen wahrlich gute zu sein. Sie belohnen ihre Köchin immer wieder mit kleinen, persönlich geschriebenen Dankeschön. Einige davon sind im Buch zu sehen. Ebenso wie zahlreiche Fotos der Windsors.

Fazit: „Königlich & köstlich“ ist weitaus mehr als ein Kochbuch mit britischen und internationalen Gerichten. Royalisten (nicht nur diese) werden sich schon beim Durchblättern mit dem britischen Königshaus sehr verbunden fühlen. Auch Kochbegeisterte kommen bei diesem Kochbuch voll auf ihre Kosten. Blumen- und Deko-Begeisterte sowieso.


RobbKoeniglKoestlich

Königlich und köstlich

Carolyn Robb

Rezepte und Geschichten aus dem Britischen Königshaus

Mit Blumenarrangements von Sarah Champier

2013. 216 Seiten, 160 Farbfotos, 21 Aquarelle

€ [D] 39,95 / € [A] 41,10 / sFr. 53.90

Bei Amazon bestellen

Pin It on Pinterest

Share This