Candys Bonboniere. Klatsch & Köstlichkeiten

Die Kirschen sind reif! Die dicken roten saftigen Früchtchen lachen uns schon von weitem in den Kirschgärten an. Wohl dem, der in einer Kirschenregion zu Hause ist und täglich frische Kirschen genießen kann.

In Franken, rund um Igensdorf ist Europas größtes zusammenhängendes Süßkirschenanbaugebiet und hier dreht sich derzeit alles nur um die Kirschenernte. Die Kirschbauern stehen von früh bis spät auf den Leitern. Gleichzeitig wird ein Teil der Ernte bereits ab Baum verkauft. So ein Kirschschlaraffenland ist wirklich herrlich.

Bleibt die Frage, was man so alles mit Kirschen machen kann. Die Franken sagen: Wir essen Kirschen frisch vom Baum, kochen Marmelade, Soßen und Relish, setzen Liköre an und backen Kuchen, so viel wie wir können, den Rest verkaufen wir oder brennen Hochprozentiges daraus. Kirschen sind eben vielseitige Früchte und genau deswegen so beliebt bei jedermann.

Eckes Edelkirsch ist schon seit mehr als 60 Jahren der Inbegriff für vollmundigen Kirschlikör und so vielseitig wie die Kirsche selbst. Man kann ihn pur genießen, in Cocktails mixen, Sekt aufmischen, Kuchen, Süßspeisen oder Soßen aromatisieren und vieles mehr. Haben Sie vielleicht ein Lieblingsrezept mit Eckes Edelkirsch? Dann her damit.

 

Pin It on Pinterest

Share This