Candys Bonboniere. Klatsch & Köstlichkeiten

Green Cola ist ein neues Erfrischungsgetränk: Es enthält so gut wie keine Kalorien (2 kcal/100g), keine Kohlenhydrate, kein Fett und keine Fettsäuren. Soweit die erste gute Information.

Die zweite Information ist die: Gesüßt wird Green Cola mit Steviolglycoside und Sucralose.

Noch interessanter ist der direkte Vergleich zu herkömmlichen Colagetränken, denn im Gegensatz zu diesen enthält Green Cola eben WEDER Zucker NOCH Aspartame, WEDER Phosphorsäure NOCH Natriumcyclamat oder Konservierungsstoffe. Und damit ist Green Cola eine echte Alternative für alle, die auch bei Getränken genau auf die Inhaltsstoffe achten müssen oder wollen. Green Cola ist für Diabetiker geeignet und für Menschen, die auf ihre Energiebilanz achten wollen.

Nach einem ausgiebigen Selbstversuch am Wochenende sagt Candy: „Green Cola schmeckt mir am besten eisgekühlt. Die neue Cola erfrischt und löscht Durst ohne einen Nachgeschmack zu hinterlassen. Besser geht es nicht.“

Bleibt noch zu sagen, dass Green Cola aus Griechenland kommt. Das innovative, junge Unternehmen gibt es erst seit vier Jahren und wir meinen, wer Green Cola mit Stevia kann, kann bestimmt auch noch andere Erfrischungsgetränke so mit Stevia süßen, dass sie das Label „green“ auch verdienen. Was bei vielen Produkten ja leider gar nicht so selbstverständlich ist. Aber dazu muss man eben die Zutatenliste schon etwas genauer studieren.

Pin It on Pinterest

Share This