Candys Bonboniere. Klatsch & Köstlichkeiten

Gute Ideen bleiben gut. Das gilt auch für klassische Pfefferminz-Pastillen in Metalldosen für unterwegs.

Überflüssiger Plastikmüll ist verpönt. Was für ein Glück, dass die Generation „No Waste“ und „For Future“ jetzt auf den Trichter gekommen ist, dass klassische Metall-Bonbondosen ihrer Eltern, Großeltern und Urgroßeltern eigentlich doch ziemlich praktisch sind. Man kann sie nämlich überall hin leicht mitnehmen. Sie brauchen kaum Platz, sind wieder befüllbar, lassen sich auch für andere Dinge umfunktionieren und schützen ihren Inhalt vor Feuchtigkeit und vor unbeabsichtigten Zerdrücken. So weit, so gut.

Neu an diesen zuckerfreien Pfefferminz-Pastillen sind ihre fabelhaft bedruckten Banderolen. Sie warten mit lustigen Sprüchen und Grafiken auf und machen so das Schenken denkbar einfach. 14 Spruch-Banderolen stehen zur Wahl. Da ist wirklich für jeden Einsatzzweck der richtige dabei:

  • Allerbeste Mama / Papa, Oma / Opa
  • Allerbeste Lehrerin / Lehrer
  • Vielen Dank
  • I LOVE YOU
  • Gute Besserung
  • Gratuliere

So unverfänglich sprach schon Uropa die Uroma an – mit Pfefferminzpastillen.

Generation 66 + nahm Pfefferminz-Pastillen früher auch gerne zum Anbandeln her. Also ungefähr so: „Liebes Fräulein, darf ich Ihnen ein Pfefferminzbonbon anbieten? Sehr gerne der Herr.“ Ach, das waren noch Zeiten, als die Herren galant und unverheiratete Frauen noch Fräuleins waren. Nicht dass ich die Galanterie im Alltag vermissen würde, aber besser als ein „He, Alder, haste mal…“ waren die Anmachsprüche älterer Generationen schon. Zumindest wenn sie eine gute Kinderstube genossen hatten.

So machen auch Sie die Welt ein bisschen besser – mit einer netten Geste und mit Pfefferminzpastillen.

Bleibt die Frage, ob und wie Sie in Zukunft Ihrem Gegenüber ein zuckerfreies Pfefferminzbonbon anbieten oder kommt etwa Teilen der erfrischenden Pastillen für Sie nicht infrage? Das wäre aber wirklich jammerschade. Man weiß ja nie, was aus so einem harmlosen Erstkontakt wird. Es muss ja nicht gleicht Liebe sein, der Beginn einer Freundschaft würde doch fürs Erste schon genügen. Ansonsten können Sie die hübschen Dosen einfach auch so verschenken. Als Dankeschön, lieben Gruß oder zur Aufmunterung bei einem Krankenbesuch. Pfefferminz, zumal Pastillen ohne Zucker, kommen überall gut an und schmecken jedem.

Psst: Die Banderolen der Dosen lassen sich übrigens ganz einfach abziehen. Die neutrale Metalldose darunter ist dann bereit für alles, was kommt und hinein passt.

Pin It on Pinterest

Share This