Candys Bonboniere. Klatsch & Köstlichkeiten

Ein bisschen Mut gehört anfangs dazu, Sancho Pfeffer an Coa-Chops in 72% Zartbitter-Schokolade zu probieren. Aber die angenehme Überraschung im Mund belohnt.
Viel schwieriger ist es, dieses Geschmackserlebnis zu beschreiben. Wie wäre es damit:
Der Biss: Ein leichter Knack durcheine Hülle aushauchdünner Zartbitterschokolade.
Innendrin: „Coa-Chops“ erinnert entfernt an eine erstklassig gemachte Mousse au Chocolat. Cremig, luftig, zart, intensiv duftend, nicht zu süß aber auch nicht bitter.
Und dann kommen die Pfefferstückchen ins Spiel. Traut man sich darauf zu beißen, entfalten sie ihren freurig pikanten Geschmack. In Verbindung mit der Schokoladensüße schmeckt die gesamte Komposition wirklich erstaunlich angenehm. Um nicht zu sagen, richtig lecker.
Mein 15-jähriger Sohnemann war allerdings nicht so sehr von Mamas Entdeckung angetan. Macht nichts! Um so leichter ist es, meinen kleinen Testvorrat der neuen handgeschöpften Schokoladensorten zu verteidigen. Es bleibt also spannend.

Pin It on Pinterest

Share This