Candys Bonboniere. Klatsch & Köstlichkeiten

Letztes Jahr zum ersten Mal serviert bekommen und seither wird dieser saftig leckere Kuchen von der Familie immer wieder gewünscht. Der Kuchen bleibt sehr lange frisch. Tipp: Nicht an der Schokolade sparen, sondern eine Sorte wählen, die man auch so gerne isst. Zutaten:

  • 175 g Zartbitterschokolade
  • 300 g Butter
  • 6 Eier
  • 300 g Zucker
  • 2 Pck Vanillezucker
  • 400 g Mehl
  • 1/4 L Rotwein
  • 3 TL Kakao
  • 1 Prise Salz
  • 1-2 TL Zimt
  • 1,5 Pck. Backpulver
  • Puderzucker zum Bestäuben

So geht’s:

  1. Backform (Guglhupf oder Springform) gut ausfetten und mit Paniermehl berieseln.
  2. Schokolade hacken.
  3. Fett schaumig rühren, Zucker dazu.
  4. Eier trennen.
  5. Eigelb nach und nach ins Fett-Zucker-Gemisch einrühren.
  6. Kakao, Vanillezucker, Salz und Zimt unterrühren.
  7. Im Wechsel Mehl und Wein nach und nach in den Teig rühren.
  8. Eiweiß steif schlagen.
  9. Eiweiß + gehackte Schokolade in den Teig kurz unterheben, nicht mehr rühren.
  10. Teig in Backform geben und glatt rühren.

Umluft 150°C, E-Ofen 175°C ca. 45 bis 50 Min. Tipp: Lieber kürzer als zu lang backen, das Ergebnis der Stäbchenprobe sollte trotzdem knapp bestanden sein, dann bleibt der Kuchen saftiger. Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestäuben. Viel Spaß beim Backen.

Pin It on Pinterest

Share This