Candys Bonboniere. Klatsch & Köstlichkeiten

Sagen Sie jetzt bitte nicht, Damendüfte verschenkt an Weihnachten doch jeder. Das mag für Chanel, Chloe und Mystère gelten, nicht jedoch für Eau de Cacao von Coppeneur. Nicht nur der Duft ist einzigartig, auch die Geschichte dazu und erst recht die Idee:

Eau de Cacao von Coppeneur repräsentiert hochwertiger Schokoladen- und Kakaobohnen ebenso wie orientalische, holzige und fruchtige Noten.

Duftfamilie: Orientalisch-vanillig-fruchtig.

Kopfnote: Rum, fruchtig
Herz: Jasmin, Sandelholz, Chocolade
Fond: Tonkabohne, Vanille, Moschus, Peru Balsam, Praline

Exklusiv ist auch der außergewöhnliche Flakon. Tausend mundgeblasene, handsignierte und nummerierte Glasflakons fertigte seinerzeit der Glaskunstbläser Olaf Schönherr. Das opake rote Glas in Form einer Kakaobohne schützt das Parfüm vor Licht. Ein handgeschliffener langer Glasstöpsel dient als formschöner Verschluss und hilft gleichzeitig, das Parfum sparsam zu dosieren.

Heute wissen wir: Diesen einzigartigen Duft wird es wohl nie wieder geben. Von den einst tausend hergestellten und abgefüllten Flacons gibt es nur noch zehn. Höchste Zeit sich einen davon zu sichern und einen besonders lieben Menschen damit zu beglücken. Wenn Sie sofort bestellen, kommt Eau de Cacao von Coppeneur sogar noch pünktlich zum Fest.

Pin It on Pinterest

Share This